Anlagenoptimierung Trockenkammern

Anlagenoptimierung einer Trockenkammer
zur Herstellung von Belohnungsartikel für Hunde und Katzen

  • Reduktion des Energieaufwandes bei der Trocknung
  • Wärmeversorgung über zentrale Heizanlage, bestehend aus 2 Hackgutkessel mit einer Leistung
    von 3 MW
  • Einsparung jährlich ca. 324 MWh an Heizenergie sowie ca. 9 MWh an Strom aufgrund der neuen Technologie

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at